Samstag, 14. Dezember 2013

Leberzelle




Glucose kommt durch den Kanal in die Zelle und wird in den Mitochondrien verbrannt. So entsteht ATP.
Im Cytoplasma wird es in Glykogen, Fettsäuren und nichtessenziellen Aminosäuren umgewandelt.

Aminosäuren kommen durch den Kanal in die Zelle. In den Ribosomen werden sie zu Proteinen verknüpft und durch das ER zu den Vesikeln transportieren. In den Dictyosomen werden sie verarbeitet und in den Lysosomen verpackt und an die Zellmembran geschickt. Im Cytoplasma werden sie zu Glucose und Fettsäuren umgewandelt. Dabei entsteht Ammoniak, dass zu Harnstoff umgewandelt wird.
Oxidation findet im Mitochondrium statt.

Fettsäuren kommen durch den Kanal in die Zelle. Dort werden sie im Cytoplasma zusammen mit Glycerin zu Fetten aufgebaut. Es wird dann zur Fettspeicherung oder als Baustein zu der Zellmembran geschickt.
Oxidation findet im Mitochondrium statt.
Im Cytoplasma kann es zu Glucose und nichtessenziellen Aminosäuren umgewandelt werden.


Unser Modell war gut, da wir den Weg der Nährstoffe ohne Probleme einzeichnen konnten und alles darin vorhanden war. Das ist genau das, was ein gutes Modell ausmacht - die Kompletheit.^^


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen